Datenschutzerklärung

Stand 30. März 2023

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Informationen gelten für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzer*innen durch den Betreiber im Rahmen der Bereitstellung und Nutzung des allgemein zugänglichen Bereichs des Forums unter https://forum.hessenhub.de/ sowie die dortigen Forumseinträge und folgen aus Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Zweck des angebotenen Forums besteht darin, Nutzer*innen die Möglichkeit zu geben, aktiv Anfragen und Austauschmöglichkeiten zu Diensten und Tools, die in der hessischen Hochschullandschaft für Unterstützung von Studium und Lehre genutzt werden, generieren zu können. Bei Besuch des Forums werden notwendigerweise personenbezogene Daten im Sinne von Artikel 4 Nr. 1 DSGVO durch den Betreiber verarbeitet. Personenbezogene Daten sind Angaben, aufgrund derer Personen eindeutig bestimmt werden können.

Bei der Nutzung des Forums unter Verwendung des hochschuleigenen Identitätsmanagementsystems loggen sich Nutzer*innen dort ein und werden per Shibboleth authentifiziert. Im weiteren Schritt übernimmt ein Middleware-Login von https://forum.hessenhub.de/ die von Shibboleth übergebenen Werte und erstellt mit diesen Werten ein JWT-Cookie, welches an den Browser der User*innen übergeben wird.

Das Projekt Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt personenbezogene Daten von Nutzer*innen vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Zur Gewährleistung rechtmäßiger Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Forums wird nachstehend über Art, Umfang und Zweck der hierfür notwendigen Datenerhebung und -verwendung informiert.

2. Kontaktdaten der Verantwortlichen

Philipps-Universität Marburg -- Der Präsident
Biegenstraße 10, 35037 Marburg
Telefon: +49 (0) 6421 28-20
Telefax: +49 (0) 6421 28-22500
E-Mail: info@uni-marburg.de
Internet: https://www.uni-marburg.de

Ansprechpartner und administrativ verantwortliche Stelle:

Philipps-Universität Marburg
Gemeinsame Servicestelle HessenHub -- Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen Bunsenstraße 3, 35037 Marburg
Telefon: +49 (0) 6421 28-25007
E-Mail: info@hessenhub.de
Internet: https://www.hessenhub.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Behördlicher Datenschutzbeauftragter derPhilipps-Universität Marburg
Biegenstraße 10, 35037 Marburg
E-Mail: datenschutz@uni-marburg.de
Internet: https://www.uni-marburg.de

4. Art und Zweck erfasster personenbezogener Daten

Nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit werden personenbezogene Daten von Nutzer*innen nur erhoben und verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung des Forums und seiner funktionellen Gewährleistung erforderlich ist.

Soweit wir für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Dient die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ist die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der Philipps-Universität Marburg übertragen wurde, dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht und es dem Betreiber nicht möglich ist, diesen Dienst ohne die Verarbeitung personenbezogener Daten bereitzustellen und verweigern Nutzerinnen die hierfür erforderliche Mitwirkungshandlung, kann eine vollumfängliche Nutzung der Forum-Angebote mithin nicht gewährleistet werden.

a) Datenerfassung für Forum-Bereitstellung

Zur Bereitstellung des Forums am Endgerät von Nutzer*innen beziehungsweise im dortigen Webbrowser ist eine vorübergehende Zwischenspeicherung der IP-Adresse durch das zugrundeliegende Inhaltsverwaltungssystem notwendig. Diese wird gelöscht, sobald die Webbrowser-Sitzung durch die Nutzer*innen beendet wird.

b) Datenerfassung für Funktionsfähigkeit und Sicherheit

Sobald das Forum aufgerufen wird, werden technisch erforderliche Daten erhoben, um die Website anzeigen und deren korrekten Betrieb gewährleisten zu können. Diese werden vom Browser an den Dienste-Server übermittelt (in sog. „Server-Logfiles“):

  • Die (anonymisierte) IP-Adresse von Client / zugreifendem Rechner
  • Die Server-Zugriffszeit
  • Die http-Methode und Anfrage-URL
  • Byte-Größe und http-Statuscode der Server-Antwort
  • Die Browser-Selbstbezeichnung (User-Agent) und übermittelte Herkunftsseite

Folgende Werte werden darüber hinaus in dem von der Middleware erstellten Cookie gespeichert:

  • flarum_name - Der um Sonderzeichen bereinigte Name
  • persistent_id - Eine eindeutige ID (Shibboleth-persistent_id gekürzt um IdP- und SP-URLs)
  • mail - die E-Mail-Adresse
  • iat - (issued at): die Zeit der Erstellung des Cookies
  • exp - (expires): Die Zeit, wann der Cookie ablaufen soll: Erstellung plus 30000 Sekunden = 8,33 Stunden.

Zugriffe auf das Forum werden in Protokolldateien für maximal 7 Tage gespeichert und sodann gelöscht. Um einen andauernden oder kurz bevorstehenden Angriff auf den Dienst abzuwehren, Beweise sichern und ferner das Ereignis aufklären zu können, sind hierfür alle oben genannten Daten aus den Zugriffsprotokollen von der regelmäßigen Löschung bis zur Aufklärung der rechtswidrigen Handlung ausgenommen.

c) Datenerfassung der Kommentarfunktion

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden. Die Löschung erfolgt durch benannte Administrator*innen im HessenHub.

5. Rechte von Nutzer*innen nach DSGVO

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie die in den Artikel 15 ff. DSGVO aufgeführten Rechte; insbesondere:

a) Auskunftsrecht nach Artikel 15 DSGVO

Hiernach haben Sie das Recht auf Antrag von dem Verantwortlichen Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert und verarbeitet werden. Liegt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor, können Sie darüber hinaus über die in Artikel 15 DSGVO genannten Informationen im Rahmen der Datenverarbeitung Auskunft verlangen.

b) Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

Aufgrund von Artikel 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

Sofern nicht eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten z.B. nach Handelsgesetzbuch oder Abgabenordnung besteht, haben Sie nach Artikel 17 Absatz 1 DSGVO das Recht, eine unverzügliche Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Besteht hierzu eine entgegenstehende gesetzliche Aufbewahrungspflicht im Sinne von Artikel 17 Absatz 3 DSGVO, werden diese Daten ausschließlich zur gesetzlichen Pflichterfüllung eingeschränkt weiterverwendet, für alle anderen über die zulässigen gesetzlichen Zwecke hinausgehende Verwendung jedoch gesperrt.

d) Recht auf Widerspruch der Verarbeitung nach Artikel 21 DSGVO

Sie können jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO Gebrauch machen und der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen durch formlose Mitteilung info@hessenhub.de.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre aufgrund von Einwilligung verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem zuvor die personenbezogenen Daten bereitgestellt worden sind, zu übermitteln; Artikel 20 DSGVO.

Wollen Sie von einem Ihrer zuvor genannten Rechte Gebrauch machen oder haben Sie weitere Fragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, dann wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@hessenhub.de.

Zudem haben Nutzer*innen nach Artikel 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde im Sinne von Artikel 51 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, soweit Sie der Ansicht sind, dass diese gegen die DSGVO verstoße.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hessische Landesbeauftragte für Datenschutz:

Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1 65189 Wiesbaden
Tel.: +49 611 1408-0, Fax: + 49 611 1408-611
Internet: https://datenschutz.hessen.de
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

6. Verbot unbefugter Nutzung veröffentlichter Kontaktdaten

Die Nutzung obiger Angaben zu den öffentlichen Kontaktdaten durch Dritte für nicht vorgesehenen Zwecke -- insbesondere unerwünschte oder massenhaft übermittelte Informationen bzw. Spam -- ist ausdrücklich nicht gestattet. Der Betreiber behält sich rechtliche Schritte bei Verstößen hierzu vor.